Delve Start

Teamarbeit – Nur in Neu und Schön – Microsoft Office Delve

Zusammenarbeiten im Team – eine, wenn nicht DIE Herausforderung des modernen Arbeitens. Dabei könnte es so einfach sein, wenn da nicht das Austauschen von Informationen wäre. Dieses elende hin- und hersenden von E-Mail. Der Wirrwar von Daten, Versionen und Endungen.
Stellen Sie sich vor, dass dieses Chaos ein Ende hat. Daten sind einfach in der aktuellen Version da. egal, wo Ihre Kollegin sie abgespeichert und Ihr Kolleg sie überarbeitet hat. – Das gibts nicht? Doch natürlich. Das ganze heißt Office Delve, kommt aus dem Hause Microsoft und ist perfekt in Ihre Officesuite integriert.

Wie kann ich mich anmelden?

Um auf Office Delve zugreifen zu können ist ein Office 365 Enterprise E1 oder E3 erforderlich. Ist diese Voraussetzung erfüllt, kann man sich über microsoftonline.com mit seinem bekannten Microsoft-Konto anmelden.

LogIn-Seite Office 356

Sie loggen sich ganz normal auf Office 356 ein.

 

Auf der automatisch angezeigten Benutzeroberfläche werden dann alle Office-Online Tools angezeigt, die mit Office 365 nutzbar sind.

Hauptseite Office 365

Nach dem Login gelangen Sie zur Hauptseite von Office Online, aus der Sie auf alle Onlineprodukte zugreifen können. Klicken Sie auf Delve.

Was kann in Office Delve angezeigt werden?

In Delve wird eine Mischung von Inhalten aus Office 365 angezeigt. Sie sehen sowohl Ihre eigenen Dokumente als auch die Dokumente, an denen Ihre Kollegen gerade arbeiten. Hierbei handelt es sich um Dokumente, die in OneDrive for Business oder auf Websites in Office 365 gespeichert sind. Es kann sich auch um Dokumente handeln, die jemand als Anlage per E-Mail für Sie freigegeben hat. Auch Webseiten, die in Yammer gepostet wurden, können in Delve angezeigt werden. Dabei ist es wichtig zu erwähnen, dass Sie nur die Dokumente angezeigt bekommen, auf die Sie Zugriff haben.

Delve Start

Diese Einleitung erleichtert den Start bei Delve. Jeder Mitarbeiter bekommt sie beim ersten Besuch der Seite angezeigt.

Andere Personen, außer Sie selber, haben auf Ihre privaten Dokumente keinen Zugriff und bekommen diese nicht angezeigt.
Die Dokumente, die auf Ihrer Startseite angezeigt werden, sind nicht nach einer Zeitschiene geordnet, wie beispielsweise „Zuletzt geändert“, oder in alphabetischer Reihenfolge. Stattdessen ordnet Delve Dokumente in einer Weise an, die ausdrückt, was für Sie wahrscheinlich gerade die meiste Relevanz hat.

Wie kann Delve wissen, was für Sie relevant ist?

Die Logik hinter Delve wird von Office Graph geliefert.

Office Graph sammelt und analysiert kontinuierlich Signale, die Sie und Ihre Kollegen aussenden, wenn Sie in Office 365 arbeiten. Laden Sie ein Office Dokument in OneDrive hoch, wird es auf Ihrer Startseite angezeigt und Sie können weitere Freigaben bestimmen.

OneDrive Upload

Sie können Daten zu OneDrive entweder über die Office Online Seite hochladen (wie im Bild) oder bequem über ein Programm automatisch synchronisieren lassen.

Wenn Sie und ein Kollege beispielsweise das gleiche Dokument ändern oder anzeigen, ist dies ein Signal, dass Sie wahrscheinlich zusammenarbeiten.
Delve verwendet das Ergebnis der Office Graph-Analyse, um Dokumente anzuzeigen, die für Sie wahrscheinlich gerade die meiste Relevanz haben. So merkt Office Graph beispielsweise, wenn mehrere der Personen, mit denen Sie regelmäßig zusammenarbeiten, ein bestimmtes Dokument anzeigen. Dieses Dokument ist höchstwahrscheinlich auch für Sie interessant, also zeigt Delve es auf Ihrer Startseite an.
Die Informationen auf den einzelnen Inhaltskarten helfen Ihnen zu verstehen, warum ein Dokument für Sie angezeigt wird, also beispielsweise, dass mehrere Ihrer Kollegen es kürzlich angezeigt haben oder dass es von einer Person, mit der Sie zusammenarbeiten, geändert wurde.

Hinweis: Es werden nur Dokumente angezeigt, auf die Sie Zugriff haben. Nur Sie können Ihre privaten Dokumente und andere Dokumente sehen, auf die Sie Zugriff haben. Andere Personen wiederum können ihre eigenen, privaten Dokumente und die Dokumente anzeigen, die für sie freigegeben wurden. Der Datenschutz bleibt erhalten.

Welche Rolle spielt Ihre Arbeit?

Je häufiger Sie und Ihre Kollegen Office 365 für die Zusammenarbeit verwenden, desto mehr Signale kann Office Graph erfassen. Mehr Signale bedeuten eine bessere Analyse, was wiederum bedeutet, dass Delve mehr relevante Inhalte anzeigen kann.

Der Vorteil für Sie: Wenn Sie bereits ein Office 365-Abonnement in Ihrem Unternehmen nutzen, ist Office Delve für Sie vollkommen kostenlos und ohne weitern Aufwand einsetzbar. Rufen Sie einfach, wie in den Bildern beschrieben, innerhalb von Office Online Delve auf und fangen Sie an zu arbeiten.

Sie haben noch kein Office 365 in Ihrem Unternehmen oder wollen einfach nur mehr Informationen über Office Delve? Schreiben Sie uns!

Petra Bienias

Assistenz Vertrieb

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.