IT-Beratung Und IT-Service Köln Von CYBERDYNE - SPAM Mails

Was ist eigentlich SPAM-Mail?

Finden auch Sie häufig unerwünschte Nachrichten in Ihrem E-Mail-Postfach, die Ihnen günstigste Kredite und Potenzhöchstleistungen anpreisen oder Sie über angebliche Gewinne bei einer Ihnen gänzlich unbekannten Lotterie informieren? Wurde Ihr Kreditkarten-Konto angeblich aus Sicherheitsgründen gesperrt oder sollen Sie dringend den Status Ihres Bankkontos prüfen? SPAM ist längst keine Ausnahmeerscheinung mehr. Dieses allseits bekannte Übel lähmt zunehmend den E-Mail-Verkehr und verursacht weltweit Kosten im Milliardenbereich.

SPAM gefährdet Datenschutz und Datensicherheit

SPAM ist jedoch nicht nur lästig, weil er Ihre E-Mail-Postfächer verstopft und Zeitverlust und Ärger nach sich zieht, er gefährdet auch den Datenschutz und die Datensicherheit. Oftmals entpuppen sich die aufdringlichen Botschaften nicht nur als unerwünschte Werbesendungen, sondern auch als Träger von Schadsoftware wie Viren, Trojanern und sonstigem Schadcode. Einmal auf dem Rechner sind diese Programme nur schwer wieder zu beseitigen und richten häufig großen Schaden an. Viele öffnen zum Beispiel gezielt Hintertüren auf Ihren Rechnern, um diese zukünftig zur Verbreitung von Schadsoftware mitzuverwenden. Ohne Ihr Wissen wird damit ein Teil Ihrer IT zum Mitglied eines sogenannten Botnetzes, der mit seinem lokalen Adressbuch und Ihren gespeicherten E-Mails ebenfalls zum SPAM-Versender wird. Denn die meisten der heutigen SPAM-E-Mails werden von infizierten Privat- oder Geschäfts-PCs versandt, um die Quelle der SPAM-Welle zu verteilen und damit schwerer blockierbar zu machen. Oft werden einfach nur manipulierte Links versandt, die Sie dann aber nicht auf die Webseite der Bank etc. führen, sondern auf eine immer perfekter nachgebaute Webseite, die nur den Zweck hat, Ihren Rechner zu infizieren, Ihren Benutzernamen und das Passwort abzufischen oder Ihre Kontoverbindungen zu erforschen. Denn mit dem Verkauf dieser Informationen wird Geld verdient. Daher sollten Sie hinsichtlich Ihrer IT-Sicherheit nichts dem Zufall überlassen und dem Ernstfall mit einem Virenschutz und Anti-Spam-Lösungen vorbeugen. CYBERDYNE ist spezialisiert auf IT-Sicherheit und bietet Ihnen hervorragende Lösungen gegen SPAM-Mails und Schadsoftware.

Woher kommt der Begriff SPAM?

Die Abkürzung SPAM stammt ursprünglich gar nicht aus der Internetwelt. Hierbei handelt es sich vielmehr um die aus einem Monty-Python-Sketch bekannten Anfangsbuchstaben des Produktnamens für ein in Dosen verpacktes amerikanisches Frühstücksfleisch (Specially Prepared Assorted Meat) mit zweifelhaften geschmacklichen Qualitäten. Eigentlich ist SPAM aber ein Oberbegriff für alle E-Mails, die unerwünscht zugestellt werden und keinen Bezug zu Ihren geschäftlichen oder privaten Interessen haben. Auch Junk-Mails fallen in den Bereich des SPAM. Junk heißt so viel wie Plunder bzw. Trödel und beschreibt damit das ursprüngliche Problem sehr treffend.

Fragen Sie sich, woher der SPAM auf Ihrem Rechner kommt?

Bestimmt gehen Sie wie viele Mitbetroffene davon aus, Ihre persönliche E-Mail-Adresse nie jemand Unbekanntem zugänglich gemacht zu haben. In den meisten Fällen stellt sich dies jedoch als Irrtum heraus. SPAM-Mails erhalten Sie in der Regel nur nach einer bewussten oder unbewussten Veröffentlichung Ihrer E-Mail-Adresse im Internet, beispielsweise in Foren, in sozialen Netzwerken oder durch die Eingabe privater Daten bei dubiosen Gewinnspielen. Auch wenn Ihre E-Mail Adresse als Kontakt auf Ihrer Webseite steht, kann sie vollautomatisch ausgelesen und weiterverwendet werden. Eine weitere Möglichkeit ist, dass Sie mit jemandem in E-Mail Kontakt standen, dessen PC gehackt oder durch Schadsoftware infiziert wurde. Die Spammer selbst sitzen hauptsächlich in Staaten des ehemaligen Ostblocks, zum Beispiel in Weißrussland oder in der Ukraine. Doch auch die USA, China und andere hoch entwickelte Industrieländer gelten als Herkunftsorte ganzer SPAM-Lawinen.

Und was können Sie gegen die SPAM-Flut und deren Folgen tun?

Da die Spammer ihre Spuren im Netz geschickt verwischen, ist eine gerichtliche Verfolgung kompliziert und führt zumeist ins Leere. Auch spezielle Abteilungen der Polizei kommen nicht gegen die SPAM-Verursacher an, da die Betreiber gezielt Länder mit weichen gesetzlichen Bestimmungen oder mangelnder internationaler Zusammenarbeit im Bereich der juristischen Durchsetzung von Rechten auswählen. Daher ist es ratsam, selbst für den Schutz Ihrer persönlichen und Unternehmensdaten zu sorgen. Geben Sie Ihre E-Mail-Adressen nur auf Seiten ein, die Sie als wirklich vertrauenswürdig ansehen. Antworten Sie niemals auf SPAM und klicken Sie nicht auf die in den Mails enthaltenen Hyperlinks. Bestellen Sie nicht bei durch SPAM beworbenen Anbietern und sein Sie gegenüber den in diesen Nachrichten genannten Abmeldeoptionen misstrauisch. Meist dienen diese nur dazu, Ihre E-Mail-Adresse zu verifizieren.

Für adäquate E-Mail-Sicherheit sorgt beispielsweise die Softwarefamilie Sophos Antivirus.

Das Schutzpaket sichert Ihre Unternehmensdaten und wehrt Schadsoftware und SPAM-Aussendungswellenab. Die Forschungszentren von Sophosbeobachten, analysieren und vergleichen unablässig Daten zu aktuellen IT-Gefahren und entwickeln laufend neue Definitionen, dank derer ganze Klassen von Bedrohungen entdeckt werden. Das SPAM-Dashbord auf der Sophos-Seite bietet außerdem die Gelegenheit für Interessierte, sich über aktuelle SPAM-Funde zu informieren und die Verbreitung globaler Bedrohungen zu beobachten.
Das Versenden von SPAM ist mittlerweile eine millionenschwere Industrie, für die das Prinzip von Angebot und Nachfrage gilt. Professionelle Übersetzer sorgen dafür dass SPAM immer schwerer erkennbar wird. Betreiber von Bot-Netzwerken schließen tausende gekaperte Rechner im Internet zu Netzwerken zusammen und stellen auf diese Weise große Kapazitäten zum Verteilen von SPAM und der darin enthaltenen Schadsoftware zur Verfügung – anonym anmietbar für „eine Handvoll Dollars“. Wappnen Sie sich dagegen, bevor es zu spät ist. CYBERDYNE ist auf IT-Sicherheit spezialisiert und bietet Ihnen ausgezeichnete Lösungen zum Schutz vor SPAM und Schadsoftware.

Hans-Peter Samberger

Hans Peter Samberger ist Datenschutzbeauftragter der CYBERDYNE und Spezialist für IT-Sicherheit. Er berät Sie bei der Auswahl der richtigen Sicherheitstechnologie, den Organisatorischen Fragen der IT-Sicherheit sowie der Sensibilisierung Ihrer Mitarbeiter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.