IT-Beratung Und IT-Service Köln Von CYBERDYNE - Datensicherung

Datensicherung für Unternehmen

Wie wertvoll sind die Daten Ihres Unternehmens? Wahrscheinlich werden Sie diese Frage für fast alle Ihre Daten mit „sehr wertvoll“ beantworten: Denn technologisches Know-How, Kundendaten oder auch Daten der Finanzbuchhaltung sind die Basis eines langfristig erfolgreichen Unternehmen. Doch wie sieht es mit der Sicherheit dieser Daten bei Ihnen im Unternehmen aus? Die Zahl der Firmen, die eine aktuelle Sicherungsstrategie haben, ist noch erschreckend gering. Die meisten Mitarbeiter werden „Daten sichern“ nicht als ihre Lieblingsbeschäftigung angeben. Erst wenn der Ernstfall eingetreten ist und, nach dem Ausfall eines Systems Geschäftsdaten eines ganzen Monats weg sind, rückt das Thema in den Vordergrund. Dabei sind professionelle Sicherungslösungen auch im Hinblick auf steigende Cyber-Kriminalität ein wichtiger, wirtschaftlicher Erfolgsfaktor.

Archiv oder Backup?

Für das allgemeine Verständnis des Themas Datensicherung sollte jedem Entscheider zunächst der Unterschied zwischen Archiv und Backup bewusst sein. Ein Archiv erfüllt den Zweck, nicht (mehr) genutzte Daten zu speichern. Ein Backup jedoch muss die Wiederherstellbarkeit sich ständig verändernder Daten garantieren. Diese Tatsache bedingt die hohe Komplexität moderner Datensicherungssysteme. Auch aufgrund dessen ist bei der Wahl eines passenden Sicherungskonzeptes die Zusammenarbeit mit hierauf spezialisierten Firmen empfehlenswert. Sie ermöglicht Ihnen die Verwendung aktueller Systeme und verringert die Gefahr, über die typischen Fallstricke zu stolpern.

In Ihrem Unternehmen selbst sollten Sie – je nach Größe – mindestens zwei geschulte Mitarbeiter mit dem Thema Datensicherung betrauen. Ihre Sicherheitsbeauftragten sind dann für die Datensicherung sowie die Schulung der übrigen Kollegen verantwortlich. So kann sichergestellt werden, dass sich alle im Unternehmen an die vorgegebenen Regeln halten.

Das richtige Sicherungsmedium

Für das Backup ihrer Daten eignen sich grundsätzlich zwei verschiedene Arten von Datenträgern: Festplatten oder Magnetbänder. Während Festplatten der moderne Standard sind, haben Bandsicherungen den Vorteil, dass sie für sehr große Datenmengen besonders günstig sind. Beide Systeme können auch in Kombination eingesetzt werden. Für die Entscheidung hierüber empfiehlt sich die Zusammenarbeit mit den Spezialisten von CYBERDYNE.

Unabhängig vom Speichermedium sollte sich Ihr Datensicherungsraum nie in dem Gebäude befinden, in dem die Daten gesammelt werden. So verhindern Sie beispielsweise im Brandfall, dass Arbeitssystem und Backup gleichermaßen beschädigt werden. Die Datenträger müssen außerdem richtig gelagert werden. Wie bei einem guten Wein, sollten Luftfeuchtigkeit und Temperatur stimmen, um eine lange Haltbarkeit der Speichermedien zu gewährleisten. Schließlich muss der Backup-Raum gleichzeitig geschützt vor dem Zutritt Unbefugter sowie schnell zugänglich für die Sicherheitsbeauftragten sein.

Die Alternative: Online-Backup

Weniger Gedanken über diese Themen müssen Sie sich beim Online-Backup machen. Die internetbasierte Datensicherung ist heutzutage das flexibelste aller Sicherungskonzepte. Wir beraten Sie gerne über das passende Setup Ihrer Sicherungslösung und Sie zahlen nur so viel Speicher, wie sie auch tatsächlich nutzen. Die Datenübertragung zwischen dem Rechenzentrum Ihres Dienstleisters und dem Unternehmensnetz findet verschlüsselt statt, so dass kein Zugriff durch Dritte möglich ist.

Weitere Vorteile einer Online-Datensicherung „in der Cloud“ sind die hohe Anwenderfreundlichkeit sowie die ständige Hardware-Aktualisierung, die die Dienstleister in ihren Rechenzentren durchführen.

Unabhängig davon, ob Sie sich für ein Online-Backup oder eine Datensicherung vor Ort entscheiden, müssen Sie und Ihre Mitarbeiter stets auf den Ernstfall vorbereitet sein. Empfehlenswert sind regelmäßige „Übungen“ – nur so wissen alle, was zu tun ist, wenn mal Software oder Hardware nicht mehr mitspielen. Schließlich sollten die Sicherheitsbeauftragten im Unternehmen stets für eine aktuelle und lückenlose Dokumentation des Sicherungskonzeptes sorgen. Der Fortgang eines Mitarbeiters darf nie den Verlust von Know-How über Ihre Sicherungslösung bedeuten.

Wir helfen Ihnen gerne bei der Auswahl der passenden Datensicherungsstrategie und begleiten Sie bei der kompletten Umsetzung.

Stefan Joussen

IT Leiter / Teamleiter System Engineering

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.