Cebit 2015 Top Themen

CeBit 2015 – Das erwartet uns dieses Jahr

Eine der immer noch wichtigsten Veranstaltungen der IT Branche beginnt am Montag, die CeBit. Wie jedes Jahr hat die CeBIT 2015 wieder viele interessante Neuerungen und Themen zu bieten. Die zwischen dem 16. und 20. März in Hannover stattfindende Messe, zeigt mit 3.400 Unternehmen aus 70 Ländern Lösungen und Trend aus verschiedenen Bereichen der IT-Branche. Ein besonderes Augenmerk wird auf Themen wie, Big Data & Cloud, Digitale Transformation, Internet der Dinge, Mobile, Security und Social Business gelegt.

Wir bei CYBERDYNE hatten diese Themen zum Teil schon auf unserer Kick-Off-Veranstaltung am 15. Januar 2015 vorgestellt und im Vorfeld mit einem eigenen Blogartikel informiert. In diesem Artikel greifen wir noch einmal vier der größten und wichtigsten Themen auf. Big Data, Cloud Computing bzw. Cloud Service, IT-Sicherheit und das mobile Arbeiten.

Darüber hinaus sind wir schon sehr gespannt was uns auf der CeBIT 2015 erwartet und werden im Nachgang über weitere interessante Themen berichten.

Big Data

Daten sind begehrter denn je. Big Data bezeichnet im großen und ganzen die Verarbeitung von großen, komplexen und sich schnell verändernden Datenmengen. Diese Datenflut, wird aktuell in der IT-Branche als „Treibstoff der digitalen Wirtschaft“ bezeichnet. Denn die Daten sind im Überfluss verfügbar und die Quelle scheint unerschöpflich.

Zur Bewältigung und Auswertung sind in der Zukunft neuartige Datenbanken, verbesserte Analysen oder Visualisierungs-Tools geplant und sollen zum Einsatz kommen. Dies kann allerdings nicht ohne Probleme umgesetzt werden. Notwendig dazu wären schnellere IT-Systeme, leistungsstarke Breitbandnetze und praktisch unbegrenzte Speichermöglichkeiten. Hier gibt es noch viel Ausbaupotenzial und einige Innovationen sind zu erwarten. Auf der CeBIT 2015 werden sicherlich einige Antworten auf aktuell noch unbeantwortete Fragen geliefert. In jedem Fall erwarten wir spannende neue IT-Lösungen für die Auswertung von Daten und die flexible Bereitstellung von Ressourcen.

Cloud Computing

Trotz Datenschutz- und Sicherheitsbedenken ist die Cloud im privaten Umfeld längst angekommen. Facebook, Dropbox, iCloud und Co. haben schon vor Jahren entschieden diese Richtung einzuschlagen. Um nicht nur das Thema Big Data verarbeiten und auswerten zu können, und aus dem chaotischen Gewirr an Informationen sinnvolle Zusammenhänge zu bilden, muss die Cloud auch auf kurze Sicht in eine gute Unternehmens-IT Einzug erhalten.

In jedem Arbeitsalltag werden Dokumente geschrieben, Auswertungen oder Präsentationen erstellt. Ein erster Schritt auch diese Anwendungen in der Cloud zu nutzen wäre über Microsoft Office 365. Hier lassen sich die gewohnten Office-Anwendungen wiederfinden, wie Word, Excel, PowerPoint, Outlook, OneNote und auch Publisher. Die Vollversionen können auf allen Geräten, auf PCs ebenso wie auf Windows-Tablets, Apple iPads und Android Tablets sowie auf fast allen gängigen Smartphones installiert werden. Der Benutzer kann Office auf bis zu 5 dieser Geräte (Windows, iPad und Android) installieren.

Microsoft Office 365 bietet mit einer Verfügbarkeit von 99,9 % eine zuverlässige Lösung an. Es wird garantiert, dass die von dem Anwender genutzten Daten und auch die Privatsphäre geschützt werden. Durch die einfach gestaltete Verwaltung können in Unternehmen in wenigen Minuten Benutzer hinzugefügt oder auch wieder entfernt werden. Viele weitere Optionen sind hier zu entdecken. Und wem Microsoft Office 365 noch nicht weit genug geht, für den bietet sich auch noch Microsoft Azure an.

Falls dies Ihr Interesse geweckt haben sollte, steht Ihnen unsere von Microsoft zertifizierten Mitarbeiter gerne zur Beantwortung Ihrer Fragen zur Verfügung.

Digitale Transformation, Digitalisierung, Industrie 4.0

Alles aktuelle Schlagworte von denen man in vielen Zeitungen liest. Auf der CeBIT 2015 wird das Thema Digitalisierung unter dem Kunstwort „d!conomy“ in den Fokus gestellt. „d!conomy“, das steht für die digitale Wirtschaft. Für viele Unternehmen, gerade im Mittelstand, sind die Themen noch nicht greifbar. Die CeBit muss hier wegen aufzeigen, wie die Branche aus den Schlagworten greifbaren Nutzen formen kann.

Die grundsätzlichen Voraussetzungen lange gehegte Träume zu erfüllen sind geschaffen. Das papierlose Büros, vernetzte Unternehmen und Prozessketten oder automatisierte Industrieroboter. All diese Entwicklungen haben sich in der Praxis bereits bewährt und stehen zu immer weiter sinkenden Kosten zur Verfügung. Im Zuge dieser Entwicklung verändert sich die Bedeutung der IT für Unternehmen dramatisch: Von der Kostenstelle wird sie zum strategischen Produktivfaktor.

Trotzdem fehlt oft der richtige Ansatz. Wo soll man im Unternehmen anfangen? Digitalisierung wird gerne mit Facebook, Google, Twitter und Co. in Verbindung gebracht. Dies sind jedoch nur die sichtbaren Vorreiter der Branche. Die wirklichen Innovationen für Unternehmen kommen aus dem „klassischen Umfeld“ der etablierten Anbieter wie zum Beispiel Microsoft oder aus dem Windschatten der großen Player. Lassen Sie sich von einem externen Berater die Möglichkeiten für Ihr Unternehmen aufzeigen und entdecken Sie die Chancen der Digitalisierung.

Big Data & Cloud schön und gut. Was ist mit der Sicherheit?

Cloud Computing, Big Data und Digitalisierung, all diese Themen bringen sicherlich viele Vorteile mit sich. Bedenken gibt es jedoch häufig bei dem Thema Sicherheit und dem Schutz der sensiblen Unternehmensdaten. Die größten Risiken sind unter anderem der Daten- bzw. Informationsdiebstahl und was passiert eigentlich bei Verlust der Internetverbindung?

Sobald Daten über das Internet ausgetauscht, verbunden oder verarbeitet werden, besteht grundsätzlich die Gefahr von Sicherheitslücken und Schlupflöchern, die von externen Angreifern ausgenutzt werden können. So werden sensible, interne Unternehmensdaten gestohlen und entweder für eigene Zwecke missbraucht oder sogar weiter verkauft. Ein weiteres Problem wäre eine Unterbrechung oder sogar der Ausfall des Internets über das die Geräte miteinander kommunizieren.

Im schlimmsten Fall würde dies einen Zusammenbruch des ganzen Betriebes bedeuten und Maschinen oder Arbeitsmaterialien wie Notebooks, Server und ähnliches lahm legen. Das heißt im Umkehrschluss, Gefahr für die vorhandene Infrastruktur und Verlust für die Gewinne des Unternehmen. Das möchte wirklich keiner.

Bei CYBERDYNE erstellen wir für solche Szenerien Notfallpläne für unsere Kunden, damit diese im Fall der Fälle abgesichert sind und keinen Verlust befürchten müssen.

Mobiles Arbeiten mit der neuesten Technik

Auch das Arbeiten von unterwegs ist ein Thema auf der CeBIT 2015. Zu Hause im Home Office zu arbeiten oder auch in anderen Situationen unterwegs arbeiten zu können ist für viele nicht aus dem Berufsalltag weg zu denken. Das Internet auch unterwegs nutzen zu können ist für jeden, sei es privat oder beruflich, zur Normalität geworden. Das tatsächliche Potenzial, was in dieser Mobilität steckt unterschätzen aber die meisten.

Unsere Empfehlung ist das Microsoft Surface Pro 3. Dieses Gerät verbindet Laptop und Tablet in einem. Mit seinem 12 Zoll Full HD+ Display und dem installierten Windows 8.1 Betriebssystem ist es auf dem neuesten Stand und optimal um die Microsoft Office Anwendungen darauf nutzen zu können. Da beides Microsoft Produkte sind, sind die Komponenten aufeinander zugeschnitten und abgestimmt. Auch das weitere Zubehör, wie eine andockbare Tastatur sind mit dem Gerät perfekt kompatibel.

Spannend wir es auf der CeBit 2015 ebenfalls was neue Technologien und Entwicklungen auf dem IT-Markt angeht. Sollte Ihr Interesse an diesen umfangreichen Themen geweckt worden sein, sollten Sie dieses Event nicht verpassen. Wenn Sie allerdings wissen möchten, wie Ihr Unternehmen und Ihre Mitarbeiter von all dem profitieren können, fragen Sie uns.

Ralph Friederichs

1994 gründete er die heutige CYBERDYNE IT GmbH und ist seit dem alleiniger Gesellschafter und Geschäftsführer des Unternehmens. Ralph Friederichs ist Experte und Berater für Cloud Computing, Digitalisierung und Managed IT Services. In seiner Freizeit beschäftigt er sich mit Online Marketing und ist mit dem Mountainbike unterwegs.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.